• André Kroth

Unser Team wächst: Dipl. Ing. Alois Buss, Vertrieb und Key-Account Manager Robotik


Das Wachstum bei INNOWELLE geht weiter: Aktuell haben wir uns im Vertrieb verstärkt. Mit Alois Buss konnten wir einen erfahrenen Mitarbeiter gewinnen, der seit vielen Jahren im Markt im Produktmanagement von mechatronischen Antriebssystemen tätig ist. Wir freuen uns auf die Verstärkung unseres Teams durch seine umfangreiche Expertise insbesondere in der Getriebetechnik für die Robotik. Aber lassen wir ihn einfach selber zu Wort kommen.


Lieber Alois, wie bist Du auf die INNOWELLE GmbH aufmerksam geworden?

Ich habe die Fa. INNOWELLE GmbH als innovatives Unternehmen in der Entwicklung und Produktion von Wellgetrieben und intelligenten Drehmodulen für die Robotik schon über einen längeren Zeitraum in den Sozialen Medien und im Internet begleitet. Mit dem Firmengründer und CEO Andre‘ Kroth habe ich in meinem Berufsleben schon mehrere Jahre in einem anderen Unternehmen zusammenarbeiten dürfen. Dort haben wir uns kennen und schätzen gelernt. Leider haben sich unserer Wege über einen längeren Zeitraum getrennt, um uns letztendlich in diesem Jahr doch wieder zusammenzuführen.


In welchem Fachgebiet bist Du „zuhause“, wo liegt Deine Expertise?

Meine Fachgebiete sind die mechatronische Antriebstechnik und die Getriebetechnik für die Robotik, Handling und Automatisierung. Durch meine langjährige Berufserfahrung als Produktmanager für mechatronische Systeme ist mir der Markt der mechanischen und mechatronischen Antriebstechnik bekannt und ich kann auf ein umfangreiches Netzwerk zurückgreifen.


Für was bist Du jetzt bei INNOWELLE verantwortlich?

Bei der INNOWELLE GmbH erwartet mich eine überaus spannende Aufgabe. Gemeinsam mit dem Team ist es meine Aufgabe den Vertrieb und das Key Account Management aufzubauen und die INNOWELLE GmbH noch erfolgreicher zu machen.


Worauf freust Du Dich am meisten bei Deiner neuen Tätigkeit?

Das spannende am Vertrieb und am Key Account Management ist der Umgang mit den Kunden. Die täglich neuen Herausforderungen bei der Lösung der antriebstechnischen Aufgaben unserer Kunden machen die Arbeit vielfältig und abwechslungsreich. Zufriedenheit stellt sich dann ein, wenn man gemeinsam mit dem Kunden eine wettbewerbsfähige Lösung erarbeitet und umgesetzt hat. Es ist uns dabei sehr wichtig, dass der Kunde ein Produkt von der INNOWELLE GmbH erhält, das zum einen technisch und qualitativ hochwertig ist, zum anderen aber auch einen Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden bietet.


Auch wenn Du erst kurz dabei bist: Gibt es schon Projekte bei INNOWELLE, die deine besondere Aufmerksamkeit geweckt haben

Es gibt schon viele erfolgreich abgeschlossenen Projekte und zufriedene Kunden. Aber lassen Sie mich erst einmal das Team der INNOWELLE vorstellen. Hier arbeiten Getriebespezialisten zusammen mit Spezialisten der elektrischen Antriebstechnik. Aus dieser Synergie entstehen sowohl einzigartige Wellgetriebe aber auch innovative Antriebslösungen für Roboter und COBOT‘s.

Neustes Produkt ist die ICM-Baureihe (Intelligent Cobot Modul). Das ICM ist eine ideale Integration von Wellgetriebe, Synchronmotor, Bremse, Sensorik und Antriebsregelung mit EtherCAT Schnittstelle.


Verschiedene Baugrößen des ICM ermöglichen es unseren Kunden eigene COBOT Lösungen bei minimalem Konstruktionsaufwand aufzubauen. Hierfür haben wir den Brand „Create Y(R) COBOT“ generiert.


Arbeit ist nur das halbe Leben. Was machst Du gerne in Deiner Freizeit?

In meinem privaten Leben gibt es mehrere Dinge, die mir wichtig sind. Da haben wir zuerst meine Familie. Was meine Hobbys angeht so stehen Reisen nach Griechenland oder an die Nordsee an erster Stelle. Dazu kommen als weitere Hobbys Fahrradfahren, Bücher lesen und der Schießsport. Ich bin Mitglied im Gemeinderat der Ortsgemeinde, der Feuerwehr und im örtlichen Schützenverein. Darüber hinaus engagiere ich mich in der katholischen Ortsgemeinde.


Danke Alois für die interessanten Insights. Eine schöne Bestätigung dafür, dass INNOWELLE auf dem richtigen Weg ist. Wir freuen uns darauf, an dieser Stelle künftig mehr von Dir lesen zu dürfen. Wenn Sie, lieber Leser, Interesse an einem direkten Gespräch mit Alois Buss haben, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit ihm auf:

alois.buss@innowelle.de,

Tel.: + 49 6441 78 591 12

Mobil: + 49 1525 9225300

374 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen